Handballer müssen pausieren

Unterbrechung der Saison 2020/2021 bis einschließlich 31.12.2020

Der Badische Handball-Verband unterbricht am 27.10.2020 mit sofortiger Wirkung den Erwachsenen- und Jugendspielbetrieb auf Ebene des BHV sowie seiner Untergliederungen bis einschließlich 31.12.2020. Die Spielkommission wird beauftragt einen Plan zu erarbeiten, um die ausgefallenen Spieltage nachzuholen bzw. wenn dies nicht möglich sein sollte einen Vorschlag zur Wertung der Spiele vorzulegen, die nicht mehr ausgetragen werden können. Alle Spiele müssen bis spätestens 30.06.2021 ausgetragen sein.

Auch der Trainingsbetrieb ruht ab dem 2. November 2020, da die Hallen der Gemeinde Graben-Neudorf bis auf weiteres geschlossen werden und die aktuell geltenden Regelungen der Coronaverordnung kein Mannschaftstraining in geschlossenen Räumen zulassen.

Vermutlich stehen uns noch schwierige Winterwochen ins Haus, in denen uns die gemeinsame Ausübung unseres Hobbys untersagt bleibt.
ABER Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand ist weiterhin erlaubt.

Jeder Handballer kann die Zeit für die individuelle Weiterentwicklung nutzen. Laufen, Krafttraining oder für mehr Beweglichkeit. Eine Runde um den Prestelsee misst 1,65 km. Bei den Herren I liegt die Bestzeit für vier Runden bei 30 Minuten und 30 Sekunden. Teilt eure Ergebnisse bei Facebook oder Instragram und zeigt den anderen, was ihr drauf habt!

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden