Kreisliga Handball Herren 2

SG Graben-Neudorf 2 – Rhein-Neckar Löwen 3    30:32 (14:17)
Unsere SG hatte starke Probleme in das Spiel einzusteigen und gab es direkt zu Beginn aus der Hand. Durch Konzentrationsfehler und schlechter Absprache in der Abwehr gelang es dem Gast schon in kurzer Zeit einen Vorsprung von vier Toren zu erspielen (1:5). Jedoch wachten die Spieler der SG wieder auf und konnten den Abstand auf 4:5 verringern (9:56). Doch wiedermal war unser größter Feind nicht der Gegner gegen den wir auf dem Feld spielten, sondern wir selbst. So konnten die Herren der Rhein-Neckar Löwen 3 wieder mit einem Vorsprung davon ziehen und es ging mit 14:17 in die Halbzeit.
Durch eine starke Ansprache der Trainer gelang es der SG sich wieder heran zu kämpfen (19:20), doch der Elan und die Passgenauigkeit verflog schnell, so daß die Gäste verdient den Sieg vom Platz tragen konnten. Das Spiel endete 30:32.

Es gab ein paar Glanzmomente, aber keine konstante Leistung und das wird wohl die Lehre sein, die,die SG aus diesem Spiel ziehen wird…

Für die SG spielten:

Jonas Lipfert(Tor), Hendrik Westphal (Tor), Simon Waterstraat Samuel Wilhelm, Alexander Herlan, Tobias Ertel, Matthias Reck, Georg Hutter, Marcel Seith, Julia Herzog, Nico Bärmann, Stefan Nagel

Für die Tore sorgten:

Marcel Seith 7
David Jäger 6/1
Alexander Herlan 4/3
Tobias Ertel 4
Stefan Nagel 3
Matthias Reck 2
Georg Hutter 2
Simon Waterstraat 1
Samuel Wilhelm 1

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden