Offcanvas Section

When your site's screen has not enough space you can use our Off-Canvas Section.
Montag 18 Juni 2018

Berichte aus dem Jahr 2003

 

25. Nationaler Nikolauslauf in Bad Schönborn

Am Sonntag, den 7. Dezember 2003, fand in Bad Schönborn der 25. Nationale Nikolauslauf statt. Auch hier waren unsere Leichtathleten wieder sehr erfolgreich. Einen ersten Platz erreichten über 1600 m Oliver Kling in der Zeit von 5:25 Minuten in der Altersgruppe M14, über 800 m seine Schwester Katja Kling in der Zeit von 3:04 Minuten in der Altersgruppe W10 und Jannik Arbogast in der Zeit von 2:42 Minuten in der Altersgruppe M11.

Sämtliche Einzelergebnisse unserer Teilnehmer findet ihr hier.


Oliver Kling Sportler des Jahres 2003

Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft, so brachte es Emil Zatopek, der tschechische Langstreckenläufer zum Ausdruck. Was bei den Athleten des TSV läuft, zeigte sich bei der diesjährigen Sportlerehrung am 28.11.2003 durch 22 errungene Einzel-Kreismeistertitel, 8 Mannschaftskreismeistertitel und 1 Titel des Badischen Meisters.

Von den Vertretern der örtlichen Sportvereine wurde Oliver Kling zum Sportler des Jahres 2003 gewählt. Eine Auszeichnung, die am Ende eines erfolgreichen Sportjahres dieses Athleten steht.

Wir dürfen an dieser Stelle allen Athleten des TSV nochmals zu ihren Erfolgen gratulieren und wünschen euch für das kommende Jahr, dass ihr an euren jetzigen Erfolgen anknüpfen könnt.


Kreiscup in Karlsdorf-Neuthard

Am Sonnabend, den 20.9.2003, fand im Altenbürgstadion in Karlsdorf-Neuthard der diesjährige Kreiscup des BLV-Kreises Bruchsal statt. Dabei erreichte die Mannschaft der Schüler D den 3. Platz mit 11 Punkten, ebenfalls den 3. Platz mit 7 Punkten die Mannschaft der Schüler C. Mit 17 Punkten erreichte die Mannschaft der Schülerinnen C Platz 4. Schließlich trat der TSV Neudorf bei den Schülern B mit zwei Mannschaften an und erreichte dort mit jeweils 12 Punkten die Plätze 3 und 4.

Die Einzelergebnisse unserer Teilnehmer findet ihr hier.


Oliver Kling läuft neuen badischen Rekord

Am 7.9.2003 konnte Oliver Kling beim achten Dieter-Meinecke-Gedächtnislauf in Karlsdorf über 10 km in der Zeit von 39:30 Minuten einen neuen badischen Rekord in der Altersklasse M 14 laufen.

Vom badischen Leichtathletik-Verband wurde er am 21.9.2003 zu einem Ländervergleichskampf der Schüler A zwischen Pfalz, Rheinland, Saarland und Baden in Homburg/Saar eingeladen. Über die Strecke von 3000 m konnte er hierbei einen 3. Platz belegen. In der Gesamtwertung siegte Baden mit beachtlichem Punktevorsprung. Herzlichen Glückwusch zu diesem Erfolg.


TSV-Sportfest vom 20.07.2003

Am Sonntag, den 20.7.2003, veranstaltete der TSV sein diesjähriges kreisoffenes Sportfest.

Die Ergebnisse sämtlicher Teilnehmer findet ihr hier, die Ergebnisse unserer Athleten hier.


Badische Meisterschaften in Gaggenau

Am 19./20.Juli fanden im Traischbachstadion in Gaggenau die Badischen Meisterschaften der Aktiven und der B-Jugend statt. Über 5000 m ging bei den Männern Benjamin Vollmer für den TSV an den Start. Mit einer Zeit von 16:33,2 min belegte er den 5. Platz.


Badische A-Jugend- und Schülermeisterschaften in Ettlingen

Mit Oliver Kling haben wir einen neuen Badischen Meister über 3000 m. Am 13.07.2003 konnte er im Albgaustation in Ettlingen in einer Zeit von 9:42,13 min, für den TSV startend, den Badischen Meistertitel in der Alterklasse M14 nach Neudorf holen. Er verbesserte damit gleichzeitig seine persönliche Bestzeit um 10 Sekunden. Nach einem packenden Zweikampf mit seinem Konkurrenten von der MTG Mannheim konnte er auf den letzten 100 m seine Steherqualitäten beweisen und mit einem Schlussspurt mit 5 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten die Ziellinie überqueren.

Tags zuvor trat er über die Distanz von 1000 m an und belegte hierbei mit 2:55,29 min einen 5. Platz. Sein Vereinskamerad Claus-Thomas Kadelka lief mit 3:06,94 min auf Platz 18.


Kreisstaffelmeisterschaften in Oberhausen

Ganz tolle Ergebnisse konnten unsere Athleten am 09.07.2003 in Oberhausen erzielen. Bei den Schülern D konnte die Staffel mit Michael Gromer, David Jäger und Simon Trommer in der Zeit 7:02,0 min über 3 x 600 m den 2. Platz belegen. Mit 30 Sekunden Vorsprung brachte die Staffel der Schüler C mit Stefan Reck, Jens Heil und Jonathan Dollinger nach 3 x 1000 m den Staffelstab ins Ziel. In 11:19,3 min wurden sie Kreismeister. Ebenfalls 3 x 1000 m liefen die Staffeln der Schüler B. 10:56,0 min brachten Marcus Weiß, Tobias Notheis und Jannik Arbogast den 2.Platz in ihrer Altergruppe. Den Kreismeistertitel bei den Schülern A über 3 x 1000 m holten sich in einer Zeit von 9:32,9 min die Staffel mit Claus-Thomas Kadelka, Bernd Eger und Oliver Kling.

Bei den Schülerinnen D brachte eine Zeit von 7:22,4 min über 3 x 600 m der Staffel mit Martina Decker, Sarah Haag und Milena Heil den 5. Platz. Kreismeister wurde bei den Schülerinnen B über 3 x 800 m in einer Zeit von 8:36,1 min die Staffel mit Laura Brecht, Sarah Kadelka und Katja Kling.


Landesturnfest in Villingen-Schwenningen

Vom 3.7. - 6.7.2003 fand in Villingen-Schwenningen das Landesturnfest statt, bei dem auch einige unserer Leichtathletik-Kids mit Erfolg teilnahmen. Ein ausführlicher Bericht folgt, die Ergebnisse findet ihr hier.

Impressionen vom Landesturnfest


Kinder- und Jugendturnfest 2003 (Gaukinderturnfest)

Mit 36 Kindern nahm der TSV in diesem Jahr am Gaukinderturnfest teil. Von den 36 Teilnehmern waren 27 aus der Leichtathletikabteilung und neun von den Turnern. Wie auch schon in den letzten Jahren brachte uns die Sonne ganz schön in Schwitzen.

Insgesamt waren sowohl die Leichtathleten wie auch die Turner sehr erfolgreich. Viele unserer Kinder standen auf dem "Treppchen" oder erreichten sehr gute Platzierungen.

Bei unseren Kleinsten, den Schülerinnen F, gewann im Leichtathletik-Dreikampf Milena Heil den 2. Platz. Da dieser Wettkampf mit 55 Teilnehmern besetzt war, ist auch der Platz 5 für Sarah Haag und Platz 8 für Elena Herceg eine sehr gute Leistung. Maike Kadelka war mit Platz 19 und Christina Röhl mit Platz 23 immer noch in der ersten Hälfte der Teilnehmerinnen. Die Jungs in dieser Altersklasse waren auch mit einer sehr großen Teilnehmerzahl vertreten. Hier erreichte David Jäger Platz 32, Benjamin Schlindwein Platz 38 und Jan Bogner Platz 43.

Bei dem Leichtathletik-Dreikampf bei den Schülerinnen E gewannen bei 37 Teilnehmern Katja Kling den 2. und Martina Decker den 13. Platz. Bei den männlichen Schülern E erreichten bei 25 Teilnehmern Simon Trommer den 5. und Florian Jäger den 9. Platz.

In der Altersklasse Schülerinnen D im Leichtathletik-Dreikampf gewann Sarah Kadelka mit großem Abstand den 1. Platz. Verena Kirschner folgte auf Platz 5 und Angelika Röhl erreichte hier den 34. Platz. Bei den Jungs in der gleichen Altersklasse stand Marcus Weiß mit dem 1. Platz auf dem Treppchen. Jens Fetzner folgt ihm auf Platz 5, Tobias Notheis mit Platz 7, Jannik Arbogast mit Platz 10, Jannik Debatin mit Platz 15 und Jens Heil mit Platz 17.

Bei den Schülerinnen C im Leichtathletik-Dreikampf errang bei 18 Teilnehmern Christine Kirschner den 2. Platz. Bei den Schülern C gewann Bernd Eger den 1. Platz. Mario Sturz gewann Platz 2 und stand somit auch auf dem Treppchen. Thorsten Kercher erreichte den undankbaren 4. Platz.

Bei den Schülerinnen B konnte Mariella Dres den 1. Platz gewinnen. In der gleichen Altersklasse bei den Schülern wurde Jonas Reimann auch der 1.

Sämtliche Einzelergebnisse unserer Leichtathletik-Jugend findet ihr hier.


Kreis-Mittelstreckenmeisterschaften des Kreises Bruchsal am 25.06.2003

Nicht an einem Wochenende, sondern an einem Mittwoch Abend, kamen die Leichathleten des Kreises Bruchsal am 25.06.2003 in Bruchsal zusammen, um den Kreismeister auf den Mittelstrecken in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln.

Die Schüler der Alterklasse M8 starteten über 600 m. Hierbei konnte David Jäger mit 2:43,7 min den 11. Platz belegen. Felix Arbogast kam mit 2:50,3 min auf den 15. Platz und gleich dahinter sein Bruder Patrick mit 2:58,0 min auf Platz 16. Gleich 3 TSV-ler waren in der Alterklasse M9 am Start. Simon Trommer fand sich mit 2:15,2 min auf Platz 5, Michael Gromer mit 2:25,0 min auf Platz 10 und Daniel Fetzner mit 2:31,4 min auf Platz 12.

Die Schüler M11 mussten über 1000 m antreten. Jannik Arbogast sicherte sich mit einem packenden Lauf den 3. Platz in einer Zeit von 3:33,6 min. Samuel Wilhelm kam mit 4:14,0 min auf Platz 9.

Auch der Lauf der Schüler M12 war an Spannung nicht zu übertreffen. Am Ende musste sich Tobias Notheis jedoch mit 3:26,6 min mit dem 2. Platz begnügen. Marcus Weis kam mit 3:44,01 min auf Platz 5.

600 m mussten die Schülerinnen W8 laufen. 2:23,05 min reichten hierbei Milena Heil für den 3. Platz. Sarah Haag kam mit 2:29,8 min auf Platz 8, Maike Kadelka mit 2:44,9 min auf Platz 17 und Elena Herceg mit 2:54,8 min auf Platz 21. Martina Decker kam bei den Schülerinnen W9 mit 2:23,5 min auf Platz 8.

Bei den Schülerinnen W10 lief Katja Kling über 800 m vom Start weg einem klaren Sieg heraus. Mit einer Zeit von 2:41,5 min wurde sie Kreismeisterin über 800 m. Elena Steiger kam mit 3:22,1 min auf Platz 14. Kristina Makaraov kam bei den Schülerinnen W11 mit 3:15,7 min auf Platz 7. Den 2. Platz belegte in der Alterklasse W12 Laura Brecht in einer Zeit 2:46,0 min vor Sarah Kadelka, die hierfür 2:51,8 min benötigte und Platz5 belegte.


Abendsportfest des SC 88 Bruchhausen vom 18.06.2003

Der SC 88 Bruchhausen veranstaltete am 18. Juni 2003 ein gut besuchtes Abendsportfest im Albgaustadion in Ettlingen. Sämtliche Ergebnisse unserer Leichtathletik-Jugend findet ihr hier.


3. Heidelberger Qualifikationstage am 9. Juni 2003

Der TSG Heidelberg ermöglichte am Pfingstmontag den Leichtathleten des Landes, sich für die bevorstehenden Badischen - und Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Claus-Thomas Kadelka nutzte diese Möglichkeit. Mit einer Zeit von 3:12,77 min über 1000 m qualifizierte er sich für die Badischen Meisterschaften.

Oliver Kling versuchte sich über die Distanz von 3000 m. Mit einer Zeit von 9:53,89 min schaffte auch er die Qualifikation für die Badischen Meisterschaften. Gleichzeitig stellte er damit einen neuen Kreisrekord in der Alterklasse M14 auf. Der alte Rekord war von 1984 und wurde in einer Zeit von 10:53,62 min gelaufen. Deutlich blieb er auch unter der Nominierungszeit für den D-Kader des BLV von 10:20 min. Man darf also gespannt auf die diesjährigen Badischen Meisterschaften blicken.


Kreis-Mehrkampfmeisterschaften der Schüler/Innen BLV-Kreis Bruchsal vom 24.05.2003

Nach der Kreiseinzelmeisterschaften fanden am 24.05.2003 die Kreismehrkampfmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen in Helmsheim statt.

Herausragende Athleten des TSV waren an diesem Tag die Mädchen der Altersklasse W12.

Hierbei erreichte Sarah Kadelka mit 1396 Punkten beim Dreikampf den 1. Platz und wurde Kreismeisterin. Laura Brecht kam mit 1275 Punkten auf Platz 2, Angela Reinacher mit 1241 Punkten auf Platz 3 und Verena Kirschner schließlich mit 1186 Punkten auf Platz 5. Ebenfalls Kreismeisterin wurde Sarah Kadelka im Vierkampf (75 m, Weitsprung, Schlagball und Hochsprung) mit 1657 Punkten. Bemerkenswert ist hierbei der Abstand von 500 Punkten zur Zweitplatzierten.

Bei den Schülerinnen W10 erreichte Katja Kling im Dreikampf mit 1139 Punkten einen tollen 2. Platz ebenso wie Sarah Haag bei den Schülerinnen W8 mit 788 Punkten. In der Mannschaftswertung kamen die Mädels der Alterklasse W8/W9 auf Platz 3.

Aber auch unsere Jungs mühten sich um ordentliche Platzierungen. Platz 3 gab es bei den Schülern M12 im Dreikampf mit 1138 und im Vierkampf für Marcus Weiß mit 1361 Punkten. Bei den Schülern M11 platzierte sich Samuel Wilhelm im Dreikampf mit 925 Punkten auf Platz 9 sowie mit 1196 Punkten im Vierkampf auf Platz 2. Jens Heil fand sich mit 780 Punkten im Dreikampf auf Platz 12 und mit 1051 Punkten im Vierkampf auf Platz 3. Schließlich erreichten bei den Schülern C (Altersklasse M10/11) M. Sturz, M. Weiß, J. Fetzner, N. Decker und T. Notheis mit 5524 Punkten den Kreismeistertitel.

Sämtliche Ergebnisse unserer Leichtathletik-Jugend.


Kreismeisterschaften der Schüler BLV-Kreis Bruchsal am 17. Mai 2003

und

Kreismeisterschaften der Kreise Bruchsal und Karlsruhe Aktive, Jugend und Schüler A vom 18.05.2003

Am 17.05.2003 fanden in Helmsheim für die Schüler/innen D,C und B und am 18.05.2003 in Forst für die Schüler/innen A und die Jugend die diesjährigen Kreismeisterschaften des Leichathletikkreises Bruchsal statt.

Kreismeister wurden:

  • Michael Weiß im Speerwurf mit 46,27 m,
  • Michael Weiß im Diskuswurf mit 29,26 m bei der männlichen Jugend B,
  • Christine Kirschner im 300 m Lauf in der Zeit von 49,73 sec,
  • Christine Kirschner im 800 m Lauf in der Zeit von 02:51,89 Minuten in der Altersgruppe W14,
  • Bernd Eger im 300 m Lauf in der Zeit von 46,71 sec in der Altersgruppe M14,
  • Oliver Kling im 1000 m Lauf in der Zeit von 02:55,83 Minuten in der Altersgruppe M14,
  • Sarah Kadelka im Schlagballwurf mit 51,50 m bei einem Vorsprung von 18 m auf den zweiten Platz,
  • Sarah Kadelka im Speerwurf mit 26,77 m in der Altersgruppe W12,
  • Marcus Weiß im Speerwurf mit 23,43 m in der Altersgruppe M12,
  • Samuel Wilhelm im Hochsprung mit 1,12 m in der Altersgruppe M11.

Bei den Staffelwettkämpfen holten sich jeweils Platz 2

  • die 4 x 50 m Staffel der Schüler D (Fetzner - Gromer - Jäger - Trommer) mit 35,3 sec
  • und bei den Schülern C mit der Zeit von 32,7 sec die 4 x 50 m Staffel Eger - Reck - Wilhelm - Arbogast.

Platz 3 holten sich

  • die 4 x 100 m Staffel der Schüler A in der Zeit von 55,22 sec mit Kirschner - Kadelka - Kling - Eger,
  • die 4 x 75 m Staffel der Schüler B in der Zeit von 43,5 sec mit Weiß - Notheis - Kercher - Fetzner,
  • die 4 x 50 m Staffel der Schülerinnen C mit Werner - Scheer - Steiger - Kling in der Zeit von 33,0 sec
  • und die 4 x 50 m Staffel der Schülerinnen D mit Friedle - Kadelka - Heil - Decker in der Zeit von 37,6 sec.

Sämtliche Ergebnisse unserer Leichtathletik-Jugend in Helmsheim und in Forst findet ihr hier.


Landesoffene Blockwettkämpfe mit Kreismeisterschaften am 10. Mai 2003

Am 10.05.2003 fanden in Gondelsheim die Landesoffenen Blockwettkämpfe mit den Kreismeisterschaften statt.

Im Blockwettkampf Lauf der Altersklasse M14 konnte Claus - Thomas Kadelka die 100 m in 13,43 sec, die 80 m Hürden in 15,12 sec, den Weitsprung mit 4.83 m, den Ballwurf mit 48 m und die 2000 m in 7:02,72 min bewältigen. Er erreichte damit 2241 Punkte und holte sich den Titel des Kreismeisters. Gleichzeitig qualifizierte er sich mit dieser Punktezahl für die Badischen Meisterschaften im Blockwettbewerb Lauf am 31.Mai 2003 in Weil am Rhein.

Sarah Kadelka startete ebenfalls im Blockwettbewerb Lauf der Altersklasse W12 und qualifizierte sich ebenso mit 2111 Punkten für die Badischen Meisterschaften. Den Titel des Kreismeisters erreichte sie mit 11,80 sec über 75 m, 12,86 sec über 60 m Hürden, 4.15 m beim Weitsprung, 47 m beim Schlagball und mit 2:59,74 min beim abschließenden 800 m Lauf.

Obwohl es für Christine Kirschner beim Blockwettkampf Lauf in der Altersklasse W14 in den Disziplinen Weitsprung und 2000 m zu keinem messbaren Resultat kam, reichten ihr die Zeit von 14,44 sec über 100 m, 15,76 sec über 80 m Hürden und 27,5 m im Schlagball noch für den 2. Platz in der Kreiswertung.


Baden-Württembergische Staffelmeisterschaften am 3. Mai 2003 in Kehl

Gleich mit 2 Mannschaften konnte der TSV an den diesjährigen Badischen Staffelmeisterschaften am 03. Mai 2003 in Kehl teilnehmen.
Bei den Schülern A erreichte die Staffel mit Bernd Eger - Claus-Thomas Kadelka - Oliver Kling über 3x1000 m in der Zeit von 9:30,60 min den 7. Platz.
In der Klasse der Schüler B gingen Marcus Weiß - Jannik Arbogast - Tobias Notheis ebenfalls über die Distanz von 3 x 1000 m an den Start. Eine Zeit von 10:54,13 min bedeutete für diese relativ junge Staffel den 10. Platz.