Seniorennachmittag und Ehrenmatinee Teil-2: Die Ukraine-Spendenaktion

Am 29.05.2022 fand in der TSV-Halle am Morgen eine Ehrenmatinee und am Nachmittag ein von der Tanzsportabteilung des TSV ausgerichteter Seniorentanznachmittag statt. Die TSA des TSV initiierte eine Spendenaktion für die Ukraine-Hilfe, die im Rahmen dieser Veranstaltungen liefen. Sinn und Zweck dieser gut angenommenen Aktion war es auch denjenigen Menschen zu helfen, die derzeit aufgrund der dramatischen Kriegssituation viel Leid ertragen müssen.

Die Spendenaktion für die Ukraine lief im Zusammenspiel mit den aktuellen Weltmeistern in den lateinamerikanischen Tänzen Marius Balan/Krystina Moshenska, die über die DRG (Deutsch-Rumänische Gesellschaft) ein Ukraine-Spendenkonto eingerichtet haben. Marius und Krystina ließen es sich nicht nehmen, am Seniorennachmittag gemeinsam mit ihrer aufgenommenen ukrainischen Gastfamilie vorbeizukommen, um weltmeisterliches Tanzen zu zeigen, sie bildeten das Highlight der Veranstaltung.

Nachdem nun alle Abrechnungen durchgeführt wurden, kamen aus Spenden und Erlösen insgesamt 1739,23 € durch den Verein zusammen; Herr Bürgermeister Eheim stockte den Betrag auf,

so dass an diesem Tag insgesamt eine stolze

Spendensumme von rund 2.500 .–€
für die Ukraine-Hilfe

zustande kam.

 

 

 

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei allen Spendern, der Gemeinde und dem TSV.


Bürgermeister Christian Eheim, der Schirmherr der Veranstaltung,
zusammen mit Moderatorin Antje Nagel

 

Frau Kretzler (Fa. Optik Böser) beteiligte sich mit
einer großzügigen Spende an der Aktion

 

 

 

 

Die aktuellen Weltmeister in den lateinamerikanischen Tänzen  Marius und Krystina mit Antje Nagel und den TSV-Vorständen Timo Heil und Andrea Zimmermann-Blank
(v. l.n.r., Fotos G. Nagel)

 

Marius und Krystina  mit Ihrer ukrainischen Gastfamilie beim Seniorennachmittag

 

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden