SG Graben-Neudorf Handball

Die SG in Zeiten von Corona

Wir alle freuen uns schon riesig, wenn wir wieder Handball spielen können. Solche Stimmen hören wir von unseren Spielern und Spielerinnen, ob im Jugend- oder Seniorenbereich, ob bei den Frauen oder den Männern bzw. im Umfeld der SG. Die Sehnsucht ist groß, endlich mal wieder den Ball ins Tor zuwerfen.

Doch klar ist, in Zeiten wie diesen, hat die Gesundheit der Sportler absolute Priorität. Das ist selbstverständlich auch bei der SG so. Allerdings wird mittlerweile auch bei uns schon geplant, wie wir uns schrittweise dem Handballspiel wieder annähern können – ohne die Gesundheit zu gefährden.

Der Badische Handball Verband hat hierfür einen 8-stufigen Plan (return to play) entwickelt:

Stufe 1: autonomes Training (Athletik- und/oder Techniktraining)

Stufe 2: individuelles Training (Athletik- und/oder Techniktraining mit Partner)

Stufe 3: Kleingruppentraining outdoor (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)

Stufe 4: Kleingruppentraining indoor (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)

Stufe 5: Mannschaftstraining (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)

Stufe 6: Mannschaftstraining (handballspezifisches Training mit Zweikämpfen)

Stufe 7: Testspiel- und Wettkampfbetrieb (ohne Publikum)

Stufe 8: Wettkampf- und Spielbetrieb (mit Publikum)

Inwieweit sich dies in die Praxis umsetzen lässt, gilt es abzuwarten.

Parallel laufen natürlich auch die Verwaltungsthemen weiter. So muss für die neue Runde geplant werden: Wie viele Jugendmannschaften können wir melden? Wer trainiert diese? Gegen welche Mannschaften spielen unsere Senioren in der neu gegründeten Bezirksliga AES (Alb-Enz-Saal)?  Haben wir genügend Schiedsrichter?

Aktuell basteln wir auch an einer neue Homepage und hoffen, dass diese in Kürze online gehen kann.

Diese Absprachen werden alle telefonisch, per Email oder whattsapp getroffen und die Sitzungen finden natürlich virtuell statt. Wer hätte das noch vor ein paar Wochen gedacht?

Das alles ist natürlich eine große Herausforderung, doch die meistern wir alle gemeinsam ganz toll. Die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt passen und wir hoffen, dass wir uns möglichst bald alle wieder in der Halle bei einem tollen Handballspiel treffen können.

Bis dahin, bleibt alle gesund und der SG gewogen

Eure SG-Leitung

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

+++ Sommerpause auch für die aktiven Mannschaften +++

Die Empfehlung des DHB war eindeutig. Dem folgte nun auch das Präsidium des BHV.

Die Abschlussplatzierungen werden in den kommenden Tag vom BHV ausgearbeitet.
Neben der endgültigen Absage noch aller ausstehender Spiele bleibt auch der Trainingsbetrieb in den Hallen weiterhin unterbrochen.
Eine Quali für die höheren Spielklassen der Jugend wird es in diesem Sommer ebenfalls nicht geben.

Die ganze Mitteilung des BHV findet ihr unten:

❗️❗️Beschluss im BHV-Präsidium❗️❗️

Die Saison 2019/2020 ist für alle Mannschaften im Verbandsgebiet beendet! Es wird keine sportlichen Absteiger sondern nur Aufsteiger geben.
Was sind die nächsten Schritte? Wo spielt ihr in der kommenden Saison? Mehr Infos zum Präsidiumsbeschluss und zum Zeitplan findet ihr hier👇

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden