Turniertänzer*innen “ernten” Spargel in Ingelheim

Am 18.6.22 fanden die Ingelheimer Tanzturniere um den Spargelpokal statt. Das Besondere an diesem Turnier sind Pokale, die aus einen einen Kilogramm frisch geernteten Spargel bestehen.

 

 

Diana und Thorsten Hansler hatten sich das Ingelheimer Spargelturnier ausgesucht, um ihr erstes Turnier in der Senioren III D Standard zu tanzen. Unterstützt vom Jubel der Vereinskameraden tanzten sie sich durch die Vorrunde ins Finale und konnten ihr Glück kaum fassen, als sie als letztes Paar auf der Siegerehrung aufgerufen wurden und ganz oben auf dem Treppchen Platz nehmen durften! 🥇

Ein super Einstieg in das Turniergeschehen, weiter so!

 

 

(Bild. V. Exner)

 

 

Nach dem Sieg von Diana und Thorsten in der D-Klasse gingen 3 Paare der TSA in der C-Klasse an den Start; zu Thorsten und Diana Hansler gesellten sich Hans und Oriana Gradl sowie Peter Rothacher und Judith Haller. Nach der Vorrunde erreichten alle 3 Paare im Finale.

Vier Tänze später stieg die Spannung in der Siegerehrung. Thorsten und Diana sicherten sich Platz 6, und mit jedem aufgerufenen Paar aus der Konkurrenz stieg die Begeisterung der Schlachtenbummler der TSA. Am Ende machten die beiden übrig gebliebenen Paare der TSA Platz 1 und 2 unter sich aus, Peter und Judith belegten Platz 2, Hans und Oriana nahmen den Sieg und den Spargelpokal mit nach Hause.

Als Sieger der C-Klasse durften Hans und Oriana dann auch noch das darauffolgende Turnier der B-Klasse mittanzen. Auch hier erreichten sie das Finale und belegten schlussendlich einen stolzen 3. Platz!

Es war ein erfolgreiches Wochenende und die Tänzer*innen hatten viel Spaß auf diese Art Spargel zu ernten.

(Bild. V. Exner)

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden